Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

In unseren Arbeitsgelegenheiten unterstützen wir erwerbslose Kund*innen des Jobcenter Kiel beim Wiedereinstieg in eine berufliche Tätigkeit.

Die Projekte bieten den Teilnehmenden mit gemeinnützigen, zusätzlichen und sinnstiftenden Tätigkeitsbereichen, die Möglichkeit berufliche Kenntnisse und Kompetenzen wiederzuerlangen und zu festigen sowie durch eine Mehraufwandsentschädigung zusätzliches Geld zur Verfügung zu haben.

Bei Interesse zur Mitarbeit wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges JobCenter.

 

 

ZAG pro

Die AGH ZAG pro richtet sich an junge Erwachsene, die Kund*innen des Jobcenters für Jugendliche sind. Sie bietet pädagogische Begleitung, Tagesstruktur, das Ausprobieren von handwerklichen und kreativen Fähigkeiten - und damit eine Vorbereitung für Ausbildung, Arbeit oder Schule. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei Ihren Bewerbungen und der Entwicklung einer beruflichen Perspektive.

Wir bieten Arbeit in drei Werkstätten an:

  • Holzwerkstatt
  • Elektrowerkstatt
  • Kreativwerkstatt

Die Arbeitszeit beträgt 20 Stunden in der Woche. Während der Teilnahme erhalten die Teilnehmer*innen eine Mehraufwandsentschädigung (MaE) von 2,- € pro Stunde.

Die AGH Tafel aktiv richtet sich an Erwachsene, die Kund*innen der Jobcenter in Kiel sind. Sie bietet pädagogische Begleitung, Tagesstruktur und sinnvolle Tätigkeiten - und damit eine Vorbereitung für den 1. Arbeitsmarkt. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei Ihren Bewerbungen und der Suche nach Arbeit.

Die Arbeit findet bei unserem Koop-Partner Kieler Tafel statt und umfasst:

  • Das Abholen und Ausliefern von gespendeten Lebensmitteln aus Geschäften
  • Tourenplanung, Erfassung der Transporte und die Pflege und Bestückung der Fahrzeuge
  • Tätigkeiten im Lebensmitteldepot, wie Sortieren, Auspacken, Entsorgen, fachgerecht Lagern und Reinigen

Die Arbeitszeit beträgt 30 Stunden in der Woche. Während der Teilnahme erhalten die Teilnehmer*innen eine Mehraufwandsentschädigung (MaE) von 2,- € pro Stunde.

Die AGH Gaarden aktiv richtet sich an Erwachsene, die Kund*innen der Jobcenter Gaarden oder Ost sind. Sie bietet pädagogische Begleitung, Tagesstruktur und sinnvolle handwerkliche Tätigkeiten - und damit eine Vorbereitung für den 1. Arbeitsmarkt. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei Ihren Bewerbungen und der Suche nach Arbeit.

Wir bieten Arbeit in drei Tätigkeitsfeldern an:

  • Holzwerkstatt
  • Elektrowerkstatt
  • Papier nachsammeln

Die Arbeitszeit beträgt 20 Stunden in der Woche. Während der Teilnahme erhalten die Teilnehmer*innen eine Mehraufwandsentschädigung (MaE) von 2,- € pro Stunde.

Das Projekt „Servicebüro Gaarden & Ost“ soll erwerbslosen Kund*innen der Jobcenter Gaarden und Ost den Wiedereinstieg in eine berufliche Tätigkeit erleichtern.
Ihnen als Teilnehmer*in bietet die Arbeitsgelegenheit mit gemeinnützigen, zusätzlichen Tätigkeitsbereichen die Möglichkeit berufliche Kompetenzen, Fähigkeiten und Kenntnisse wiederzuerlangen und zu festigen.
Gemeinsam mit anderen Teilnehmer*innen gestalten Sie einen einladenden Servicetreffpunkt für arbeits- und ausbildungssuchende Menschen aus den Stadtteilen Gaarden und Ost. Sie bieten den Besucher*innen z.B. Hilfestellung bei Bewerbungen, Stellensuche oder dem Umgang mit dem PC und einiges mehr.
 

Unseren Flyer finden Sie hier zum Download