Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Sprach- und Integrationskurse

Schnell und einfach Deutsch lernen - Zielsprachniveau B1 und B2

Wir bieten unseren Kund*innen regelmäßig startende Sprach- und Integrationskurse an, vom allgemeinen Integrationskurs (B1), gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), bis hin zu Sprachniveau B2 (DeuFöV).

Um Wartezeiten für die Sprachkurse zu überbrücken und das jeweilige Sprachniveau zu halten und ggf. sogar zu verbessern, können Geflüchtete an unserem Sprach- und Integrationstraining Non Stop (gefördert über AVGS) teilnehmen.

03.04.2023 – 16.04.2024, vormittags 

Montag bis Mittwoch, 08:15 bis 12:30 Uhr

 

04.09.2023 – 17.07.2024, vormittags 

Montag bis Donnerstag, 08:30 bis 12:45 Uhr

 

22.01.2024 – 29.01.2025, nachmittags 

Montag bis Donnerstag, 14:00 bis 17:15 Uhr

 

06.05.2024 – 19.02.2025, vormittags 

Montag bis Donnerstag, 08:15 bis 12:30 Uhr

 

13.05.2024 – 25.02.2025, vormittags 

Montag bis Donnerstag, 09:00 bis 13:00 Uhr

-  Es sind noch Plätze frei.  - 

 

24.06.2024 – 12.06.2025, nachmittags

Montag bis Donnerstag, 14:00 - 17:15 Uhr

-  Es sind noch Plätze frei.  - 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Saskia-Alexandra Mahrt 
Tel: 04351 7695 42
E-Mail

11.12.2023 – 08.04.2024, vormittags 

Montag bis Donnerstag, 08:15 bis 12:30 Uhr

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Saskia-Alexandra Mahrt 
Tel: 04351 7695 42
E-Mail

Ihre Ausgangslage
• Sie haben an einem Integrationskurs teilgenommen und warten auf DeuFöV (berufsbezogenes Deutsch/BAMF) oder
• Sie haben eine gute Bleibeperspektive, aber keine Berechtigung an Deutschkursen (BAMF) oder anderen Kursen (SGB II) teilzunehmen oder
• Sie haben eine gültige „Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchende*r“ (BüMA) oder
• Sie sind Migrant*in aus einem EU- oder Drittland mit mindestens Gestattungsstatus
• Zielgruppenerweiterung: Personen, die auf einen Integrationskurs warten, können auch aufgenommen werden, wenn der Förderentscheid des Kostenträgers dies ermöglicht (kein Ersatz für die Teilnahme an einem Integrationskurs, sondern ein überbrückendes Angebot)

Unser Angebot
Wenn man lange auf den nächsten Deutschkurs warten muss, kann es leider passieren, dass Gelerntes wieder vergessen wird. Mit diesem Kurs helfen wir Ihnen dabei, die Wartezeit zu überbrücken, Ihr Sprachniveau zu halten und sogar zu verbessern – egal, ob als Anfänger*in oder Fortgeschrittene*r. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die deutsche Arbeitswelt kennenzulernen. Dabei werden Kommunikation, Lesen und Schreiben, aber auch mathematische Themen trainiert. Ihr individueller Lernstand und -wunsch werden stets berücksichtigt. Wir unterstützen Sie dabei, selbstsicher im Umgang mit unserer Kultur im Alltag und Job zu werden.

Mögliche Inhalte

Themenbereich 1: Integrationstraining
• Profiling (Stärkenanalyse, Kompetenzbilanz)
• Berufsorientierung (Vorstellung Berufsfelder, Infos zum deutschen Ausbildungssystem)
• Arbeitsmarkt (Überblick Stellenmarkt und Bewerbungsmöglichkeiten)
• Leben und Arbeiten in Deutschland (Werte, Normen, Kommunikation, Bewerbungstraining)
• eServices (Nutzung digitaler Medien im Bewerbungsprozess)

Themenbereich 2: Berufsbezogene Förderung in Lesen, Schreiben und Rechnen
• Leseverständnis verbessern
• Rechtschreibung & Grammatik (Wortarten, Satzbildung, Zeichensetzung)
• Kommunikation im Beruf (Vorstellungsgespräche, Gesprächsregeln)
• Textverarbeitung (Rechnungen erstellen etc.)
• Berufsbezogenes Schreiben (z.B. einen Arbeitsplan erstellen)
• Rechnen für die Arbeit (Volumen-, Verbrauchs-, Dreisatz- und Prozentrechnungen)

Termine & Dauer
• Beginn auf Anfrage
• Bis zu 13 Wochen à 25 Unterrichtseinheiten

Ihre Vorteile
• Niveauübergreifend für jedes Sprachniveau
• Sie lernen in einer Kleingruppe von maximal 8 Teilnehmer*innen
• Zusätzliche Einzelcoachings (15 UE) zur Festlegung und Überprüfung der individuellen Lernziele, begleitend innerhalb der Kurszeiten
• Wir machen zwei Exkursionen in Betriebe, was Ihnen helfen wird, direkt einen praktischen Eindruck von der Arbeitswelt zu bekommen.

Kosten & Förderung
• Förderung über Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
• Zugelassen nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III

Wenn Sie arbeitssuchend, arbeitslos bzw. ausbildungssuchend gemeldet sind, erfolgt die Berechtigung durch das zuständige Jobcenter oder durch die zuständige Agentur für Arbeit.

Maßnahmenummer: 139/56/23

Flyer

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Mandy Sörensen
Tel: 04351 7695 40

E-Mail