Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Soziale Projekte der DAA Kiel

Nicht nur als Weiterbildungsunternehmen, auch als Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband ist die DAA in Schleswig-Holstein mit vielen Projekten vertreten.

In Kiel unterstützen wir aktuell mit drei Projekten die soziale Integration von Menschen mit multikulturellem Hintergrund und stärken den Austausch und die Verständigung zwischen den verschiedenen Kulturen.

Die Verbesserung der Bildungschancen von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund liegt der DAA besonders am Herzen.

 

 

Starke Eltern – starke Kinder!

 

Die Elternlotsen gehören seit 2012 zum festen Bestandteil der Integrationsarbeit an Schulen des Kieler Ostufers. In enger Zusammenarbeit mit den Schulen ist unser gemeinsames Ziel, die Verbesserung der Bildungschancen von Kindern aus multikulturellen Familien und eine gut funktionierende Elternarbeit für alle Beteiligten.

Unsere drei Elternlotsinnen arbeiten an den Kooperationsschulen Hans-Christian-Andresen Schule, Fröbelschule, Gemeinschaftsschule am Brook sowie dem Hans-Geiger-Gymnasium und dem Förderzentrum Ellerbeker Schule und bieten ihre Beratung in den Sprachen Türkisch, Arabisch, Kurdisch, Farsi, Dari, ggf. Französisch und Bulgarisch an.

Das Projekt wird gefördert von der Landeshauptstadt Kiel.

Hier können Sie den Flyer herunterladen  DOWNLOAD

Sie möchten mehr erfahren?

E-Mail: lotsen-kiel[at]daa.de

Ein Raum für alle

 

Die Hans-Christian- Andersen-Schule bietet in ihrem Neubau ein Begegnungszentrum für Schüler*innen, Eltern sowie aktive und interessierte Bürger*innen aus Gaarden mit vielfältigen Angeboten.

Neben Aktivitäten der Ganztagsbe­treuung finden hier zahlreiche Projekte, Kurse sowie Beratungsangebote und ehrenamtlich geführte Aktivitäten zur Freizeitgestaltung und interkulturellen Begegnung ihren Platz.

Die Koordination und Planung der Angebote und Räumlichkeiten in enger Zusammen­arbeit mit der Schulleitung ist die Aufgabe unserer Mitarbeiterin Miriam Bouzeggaoui-Chahdi.

Das Projekt wird gefördert von der Landeshauptstadt Kiel.

Sie können den Flyer hier herunterladen DOWNLOAD

Sie möchten mehr erfahren?

 

E-Mail: koordination[at]h-c-a-kiel.de

Sozialberatung für Sinti und Roma

 

In Kooperation mit dem Verband Deutscher Sinti und Roma e.V. Landesverband Schleswig-Holstein unterstützt das Projekt hilfesuchende zugewanderte Roma und Sinti in Kiel.

Die Inhalte der Beratung richten sich nach dem individuellen Bedarf. Themen können z. B. sein:

Gesundheit, Krankenversicherung • Bildung, berufliche Qualifikation, Schulbesuch der Kinder • Wege aus der illegalen Beschäftigung und Scheinselbständigkeit • Beratung bei Wohnungslosigkeit • Informationen über bestehende Beratungsangebote • Anschluss nicht monetärer Hilfen: Kleider / Möbel / Lebensmittel etc. • Aktionen zur Freizeitgestaltung / Informationen über Aktionen im Lebensumfeld

Sie können den Fyler hier herunterladen DOWNLOAD

Sie möchten mehr erfahren?

 

E-Mail:  kirsten.knetsch[at]daa.de