Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Pädagogische*r Assistent*in 

Basisqualifikation zum Einsatz als
Integrationshelfer*in/
Schulbegleiter*in/
Inklusionskraft/
pädagogische Hilfskraft.

Unsere modulare Qualifikation richtet sich an Menschen, die sozial engagiert sind und persönliche Kompetenzen zur Ausübung einer integrativen Tätigkeit mitbringen. Ein beruflicher Werdegang im erzieherischen Bereich ist keine Grundvorraussetzung. Sie sollten über soziale wie pädagogische Kompetenzen verfügen. Ein B1 Deutschsprachniveau sowie ein eintragungsfreies erweitertes Führungszeugnis sind Voraussetzung.

Ziel dieser Maßnahme ist es, die Teilnehmer*innen für den Einsatz als Assistent*en, Begleitpersonen oder Schulbegleiter*innen für die Integrationsarbeit mit Menschen mit Behinderungen und Lernschwierigkeiten oder sonderpädagogischen Förderbedarf in Kindertageseinrichtungen, Schulen, Betrieben und  Freizeiteinrichtungen nach §81 SGB III zu qualifizieren. Dies geschieht durch die Vermittlung und Festigung von fachbezogenem Wissen und übergreifenden und sozialen Kompetenzen sowie durch eine gezielte Vorbereitung auf die Praxis, um in den ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln.

Inhalte:
Modul 1: Sozialkompetenz: Persönlichkeitsentwicklung/Konfliktmanagement/Kommunikation etc. 
Modul 2: Pädagogik: Sonderpädagaogik/Sozialpsychologie/Interkulturelle Pädagogik/Traumapädagogik etc.
Modul 3: Therapieformen: Rechtsgrundlagen/Behinderungen & Krankheitsbilder etc. 
Modul 4: Integrationsarbeit: Fachpraktischer Bezug/Arbeitsweisen/Methoden etc. 

Ein individuelles Coaching der Teilnehmenden während des Lehrgangs erfolgt individuell nach dem sich entwickelnden Bedarf.
Mögliche Unterstützungsangebote:

  • Vereinbarkeit Familie und Beruf
  • Unterstützung bei individuellen Problemlagen
  • Interkulturelle und Integrationskompetenz
  • Praktikumssuche
  • Bewerbungstraining

Die Teilnehmer*innen erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat zur Basisqualifikation zur*zum Pädagogischen Assistent*in. 

Unterrichtszeiten: von Montags bis freitags 8.30 - 13.30 Uhr = 6 Unterrichtseinheiten täglich

Laufzeit: 29.08.2022 - 20.06.2023 (912 Unterrichtseinheiten + 100 Std. Praktikum)

Download Flyer

Ihre Ansprechpartnerin:
Mandy Sörensen
Telefon: 04331 1480922
Mobil: 0173 3917445
E-Mail