Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - BaE

Deine Chance zur Ausbildung

Die DAA Rendsburg führt außerbetriebliche Ausbildungen in Kooperation mit Betrieben durch und bietet ausbildungssuchenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen ohne aktuelle berufliche Perspektive zusätzliche Ausbildungsplätze an, um den o. g. Personenkreis noch in das jeweils laufende Ausbildungsjahr zu integrieren.

Sie übernimmt in diesem Projekt die Gesamtverantwortung für das Ausbildungsverhältnis und ist insbesondere für die Vergütung und die sozialpädagogische Betreuung der Auszubildenden zuständig. Außerdem findet zusätzlicher Stützunterricht statt, bei dem die Auszubildenden einzeln oder in Kleingruppen Berufsschulinhalte aufarbeiten bzw. sich auf Prüfungen vorbereiten können.

Die Kooperationsbetriebe aus der freien Wirtschaft bringen ihre betriebliche Infrastruktur und die Ausbilderleistung ein. Angestrebt wird im zweiten Lehrjahr die Übernahme der Auszubildenden in ein rein betriebliches Ausbildungsverhältnis.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme - BVB

Vorbereitung auf die Berufsausbildung

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme führt Jugendliche in praxisbezogener Weise zur Berufswahl und Ausbildungsreife. Dabei können verschiedene Berufsfelder ausprobiert werden, um eine fundierte Entscheidung für die Berufswahl treffen zu können. Die Jugendlichen absolvieren Schulleistungstests, erhalten Stütz- und Förderunterricht in Fächern wie Deutsch, Mathematik, Allgemeinbildung oder Wirtschaftenglisch, Kenntnisse im Umgang mit den neuen Medien (Medientraining) und werden intensiv sozialpädagogisch betreut. Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme gliedert sich in die Abschnitte Eignungsanalyse, Grundstufe, Förderstufe und/oder Übergangsqualifizierung und dauert maximal 11 Monate. Regeleinstieg ist der September jeden Jahres, ein lfd. Einstieg bis Anfang November ist aber möglich.

Die BvB beinhaltet folgende Berufsfelder:

Hotel/Hauswirtschaft
Gesundheit/Soziales
Wirtschaft/Verwaltung
Lager/Handel
Bau
Metall
Installationstechnik
Farbe/Raumgestaltung
Kosmetik/Körperpflege
Garten- und Landschaftsbau
Elektrotechnik

Berufsvorbereitung bei uns ist:

Eignungsanalyse zur Feststellung der Stärken und Schwächen
Durchgängige fachkundige Bildungsbegleitung
Durchgängige fachkundige sozialpädagogische Begleitung
Praktische Unterweisung mit zertifizierten Abschlüssen
Theoretischer Unterricht
Förderunterricht
Praktika in Betrieben
Externer Berufsschulunterricht für alle berufsschulpflichtigen Teilnehmer
Hilfestellung bei Problemen, Förderung von Schlüsselkompetenzen
Bewerbungstraining
Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen
Vorbereitung auf die externe Hauptschulabschlussprüfung

Das Bewerber-Office

Hilfe bei deiner Bewerbung

Das Bewerberoffice ist eine Dienstleistung die wir seit September 2005 in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Rendsburg anbieten. Es ist gedacht für Kunden des Jobcenters bzw. der Agentur für Arbeit (Empfänger von Arbeitslosengeld 1 und 2), die keinen PC oder Drucker besitzen, über geringe PC-Kenntnisse verfügen oder die ihre Bewerbungsunterlagen hinsichtlich der Gestaltung und Formulierung verbessern möchten. Unser Ziel ist es, möglichst schnell professionelle Hilfe zu leisten. Auch die Kosten einer Bewerbung über unser Bewerberoffice werden über das Jobcenter oder Agentur für Arbeit getragen. Inhaltliche, finanzielle oder technische Schwierigkeiten, die beim Erstellen einer Bewerbung auftreten können, stellen damit kein Hindernis für eine Arbeitsaufnahme dar.

Die zuständige Integrationsfachkraft im Jobcenter oder bei der Agentur für Arbeit stellt die Gutscheine aus, die zur Inanspruchnahme des Bewerberoffice berechtigen. Ein Erstgespräch in unserem Büro im Jobcenter Rendsburg, Ritterstraße 10, ist normalerweise für jeden Kunden erforderlich. Dazu bieten wir eine Sprechstunde an (Mo – Mi 8:00 – 11:00 Uhr, Termine nach telefonischer Vereinbarung). Bei dieser Gelegenheit werden die Arbeitsweise des Bewerberoffice erläutert sowie die Bewerbungsunterlagen der Kunden durchgesehen, eine optimale Bewerbungsstrategie und Verbesserungsmöglichkeiten der Unterlagen abgesprochen. Änderungen der Unterlagen werden bei Bedarf durch unser Schreibbüro in der Gerhardstraße 10-12 vorgenommen.

Das Schreibbüro in der Gerhardstraße ist die Anlaufstelle für schnelle und direkte Hilfe bei konkreten Bewerbungen. Wenn das Erstgespräch erfolgt ist oder eine andere Form der Bewerbungsberatung in der DAA vorangegangen ist, kann man hier ohne Terminvereinbarung täglich innerhalb der Öffnungszeiten Bewerbungen entweder selbst erstellen und ausdrucken oder durch die Mitarbeiter erstellen lassen. Dafür erstellen die Integrationsfachkräfte des Jobcenters und der Agentur für Arbeit einen weiteren Gutschein, der direkt im Schreibbüro eingelöst werden kann.

Öffnungszeiten des Schreibbüros in der Gerhardstraße: Mo – Do 11:00 – 14:30 Uhr

Zum Umfang der Leistungen gehören:

Durchsicht und Optimierung des Lebenslaufes bei Bedarf
Erstellung und Optimierung von Deckblättern und Qualifikationsprofilen
Anfertigen eines digitalen Bewerbungsfotos
Einscannen eines vorhandenen Fotos oder von Zeugnisunterlagen
Erstellen von individuellen und tätigkeitsbezogenen Vorlagen für zukünftige Bewerbungsschreiben
Erstellen von individuellen und tätigkeitsbezogenen Bewerbungsschreiben auf aktuelle Stellenangebote
oder für Initiativbewerbungen
Erstellung von Bewerbungsflyern
Recherche nach Stellenangeboten im Schreibbüro
Anfertigen von Ausdrucken und Kopien bei Bedarf: Verpackung (Mappe, Umschlag) und Briefmarken zum Versand der Unterlagen
Hilfe bei E-Mail- und Onlinebewerbungen

Wir achten bei der Erstellung der Unterlagen auf Rechtschreibung, äußere Form, Gliederung, Ausdruck, aber vor allem auf die positive Wirkung beim Arbeitgeber. Dazu berücksichtigen wir individuelle Voraussetzungen unserer Kunden ebenso wie die Anpassung von Text und Gestaltung an die jeweilige Tätigkeit oder Branche. Die Bewerbung soll das Interesse des Arbeitgebers wecken, aussagekräftige Informationen liefern und letztlich ihren wichtigsten Zweck erfüllen: eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Über 3500 zufriedene Kunden haben von diesen Vorteilen bereits profitiert.