Fachkraft Buchhaltung Fachkraft Buchhaltung

Fachkraft für Buchhaltung/Lohnbuchhaltung
mit Lexware und Datev

 

Berufsüberblick:

Fachkräfte für Buchhaltung bearbeiten unterschiedliche Geschäftsfälle nach den Grundsätzen der ordnungsmäßigen Buchführung und handelsrechtlicher Vorschriften. Des Weiteren übernehmen Sie unterstützende finanzbuchhalterische Tätigkeiten zur Aufbereitung der Zahlen aus der Geschäfts- Betriebsbuchhaltung. Zudem sind sie an der ordnungsgemäßen Erstellung der Lohn-/Gehaltsabrechnungen beteiligt.

Arbeitsmarktrelevanz:

Arbeit finden Fachkräfte für Buchhaltung/Lohnbuchhaltung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige. Sie sind in der Industrie, in Handels-und Steuerberatungsunternehmen, in Handwerksbetrieben, im Dienstleistungsbereich oder auch bei Verbänden und Organisationen tätig. Die Stellenangebote zeigen das Fachleute im Bereich Buchhaltung/Lohnbuchhaltung gesucht werden.

Kursinhalte:

  • Finanzbuchhaltung
    • Grundlagen des Rechnungswesens
    • Das System der doppelten Buchführung
    • Organisation der Buchführung
    • Grundlegende Buchungen
    • Abschlussbuchungen
    • Vorbereitung Jahresabschluss

  • Buchhaltungspraxis (Datev/Lexware)
    • Datev-Kanzlei-Rechnungswesen Pro
    • Datev-Mahnwesen
    • Datev-Zahlungsverkehr
    • Datev-Jahresabschluss
    • Lexware Buchhalter Pro
    • Lexware Mahnwesen
    • Lexware Zahlungsverkehr

  • Entgeltabrechnung
    • Grundlagen und Begriffe der Entgeltabrechnung
    • Ermittlung von Brutto- und Nettoentgelt
    • Besonderheiten der Entgeltabrechnung

  • Lohnbuchhaltungspraxis (Datev/Lexware)
    • Datev Lohn und Gehalt
    • Lexware Lohn und Gehalt Pro

Kursorganisation:

Die DAA hat mit dem "individualisierten Lernen" eine Lernmethode entwickelt, die es den Teilnehmer/-innen ermöglicht, das erforderliche Wissen gezielt zu erwerben. Hierbei fließen evtl. vorhandene Vorkenntnisse in den Lernprozess mit ein, so das der/die Lernende sich auf neue Lernziele konzentrieren oder vorhandenes Wissen auch noch vertiefen kann. Hierzu stehen verschiedene Lernressourcen zur Verfügung:

  • Zugang zum modularen Lernzentrum MWS, innerhalb dessen der/die Lernende auf die Lernfahrpläne, Wissensinhalte, Arbeitsmaterialien und Arbeitsanweisungen zurückgreifen kann.
  • Nutzung der Fachliteratur vor Ort.
  • Unterstützung durch den anwesenden Lernberater vor Ort. Der Lernberater klärt Fachfragen und gibt individuelle Hilfestellung.

Zielgruppe:

Das Angebot richtet sich an Arbeitssuchende die eine Einstiegsmöglichkeit in die kaufmännische Buchhaltung suchen, bzw. Berufsrückkehrer die nach längerer Abwesenheit ihre Kenntnisse wieder auffrischen möchten. Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss.

Dauer:

950 Unterrichtseinheiten
(24 Wochen (6 Monate) in Vollzeit 08:00-16:00)
(32 Wochen (8 Monate) in Teilzeit 08:00-13:00)

Regelmäßig garantierter Einstieg möglich! Alle 14 Tage!

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, Job- oder Sozialzentren ist möglich.

Tel: 0461-570760