Berufsabschlüsse nachholen

 

Wer das 1,5-fache der Ausbildungsdauer als Berufserfahrung nachweisen kann, darf vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) seine Berufsabschlussprüfung nachholen. Damit diese Prüfung auch sicher und beim ersten Mal bestanden wird, ist die Vorbereitung darauf entscheidend. Mit unseren Vorbereitungskursen auf die Externenprüfung helfen wir Ihnen dabei!

Wir informieren Sie gerne, wie Sie Ihren Berufsabschluss erhalten und welche Förderungen für sie möglich sind.

Ihre Ansprechpartnerin ist

Frau Svenja Kähler-Obermann
Telefon: 04351 7695-37
Email: svenja.kaehler-obermann[at]daa.de

Fördermöglichkeiten

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme der Kosten durch die nachstehend aufgeführten Kostenträger möglich:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Berufsgenossenschaft
  • Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst (BFD)

Auch für Selbstzahler ist die Teilnahme an unserer Umschulung möglich. Entdecken Sie hierfür Ihre Vorteile bei der DAA